Halteverbotszonen einrichten


Halteverbot für Ihren Umzug in München beantragen

Für einen reibungslosen Umzug ist es von Vorteil ein vorübergehendes Halteverbot für Ihren Umzug zu beantragen. Vor allem in einer Großstadt wie München gewinnen Sie dadurch eine bessere Anfahrtszone für den Umzugswagen, und sparen einiges an Zeit und Gehwegen ein.

Das gilt insbesondere wenn Sie in München in einer stark frequentierten Straße umziehen und selbst mit anpacken. Vermeiden Sie mit einem Parkverbot den unnötigen Stress!

 

Diesen Dienst bieten wir bei Vist Transport im Rahmen des kompletten Umzugsservices – aber auch als Einzelleistung - selbstverständlich mit an.


Unser Halteverbotszonen Angebot

Unser Halteverbotszonen-Angebot beinhaltet die komplette Abwicklung von der Beantragung der Genehmigung bei der Behörde (KVR) bis hin zum Abholen und Aufstellen der Schilder am Umzugsort.

 

Diesen Service erhalten Sie bei uns für 85,00 Euro inkl. MwSt. pro Adresse inkl. KVR-Gebühren.


 

Bitte beachten Sie, dass die behördliche Bearbeitungszeit 10 Arbeitstage  beträgt und die Registrierung einer Parkverbotszone entsprechend im Voraus erfolgen soll. Indem Sie uns damit beauftragen, erhalten Sie die Verkehrsschilder 100% rechtzeitig und müssen sich nicht um bürokratische Einzelheiten kümmern.

 

Haben Sie Fragen zu unserem Angebot? Gerne beraten wir Sie persönlich – telefonisch unter 089 12037314, per Email an info@visttransport.de oder in unserem Büro.